Crowdinvestment - wie lassen sich mehr Investoren finden – weitere Ideen zur Finanzierung

Super! Sehr gelungen!

2 Likes

:smiling_face_with_three_hearts: Freut mich riesig wenn es euch gefällt. Hoffe das ich das bald so fertig bekomme, dass ich das Mastering einem Profi überlassen kann. Hab heute Vormittag noch etwas Zeit gehabt und ein paar Dinge von meiner Todo Liste abgearbeitet. Falls jemand neugierig über den Stand ist, hier ist der Dropbox Link auf den Ordner in dem ich den Werdegang für mich dokumentiere:

  • Im 3ten Teil ist nun eine Harmonie zum bereits bekannten dazu gekommen
  • Auf dem lang gezogenen „Ohohoooo“ hab ich noch versucht meiner Stimme etwas kratziges zu entlocken und die Effekte dort wieder runter geschraubt
  • bass pattern hat nun paar neue details mit einem cello und gezupften akzenten
  • Bridge zwischen 2ter und 3ter Wiederholung hat nun einen treibenden gezupften akzent und hab die pattern zum Ende beschnitten um den übergang in den 3ten Teil etwas dramatischer zu bekommen

Werde nun um dieses Topic nicht zuzumüllen nicht mehr alle Änderungen hier separat erwähnen. Falls jemand Anmerkungen habt, immer raus damit.

LG Isaias

1 Like

Hey Isaias,

hier das Original :wink:

2 Likes

Hi Isaisa,

sehr cool, dass du Zeit gefunden hast, das langgehegte Projekt umzusetzen.
Richtig gut geworden und man hört, dass du Spaß daran hast.

Jetzt noch gemeinsam ein Video dazu bauen und es kann viral gehen! :wink:

LG
Jörg

3 Likes

@isaias.b Du könntest die Tonspur vom „Original“ mit in das Lied einbauen. Zum Beispiel als ein Into oder ähnliches.

1 Like

Hab da mal was mit dem „Original“ probiert :smirk: war nurn ganz schneller Wurf. Mal sehen was ich noch damit anstell:
https://www.dropbox.com/s/tr9xpx1n8ef56kz/africa-greentec_14.mp3?dl=0

Hab auch noch an meinen offenen Todos gearbeitet wie die Variation mit dem Text:
https://www.dropbox.com/s/4pnaojsj2ivqxoc/africa-greentec_13-test-chorus2.mp3?dl=0

Passt glaub ich jetzt auch gut zu den Kindern aus dem Video.

1 Like

Gerne wenn ihr jemanden kennt der da gut drin ist, wäre ich sehr dankbar. Momentan ist das aber noch nicht final. Hab auch noch einen Kumpel der ggf. wenn noch genug Zeit ist ein live eingespieltes Drumset aufnehmen würde. Aktuell kommt bei mir alles ausm Drumcomputer. Ich brauch immer ewig damit es aufhört wie ein Roboter zu klingen. Habt ihr eine Deadline im Auge zu wann ihr den Song am liebsten raushauen würdet?

Hi Isaias,

einen wirklichen Release-Termin haben wir nicht. Unser ganzes Team feiert den Song und der Ohrwurm hat sich in allen Länderteams festgesetzt :slight_smile: Daher denke ich, kann der Song auch darüber hinaus viral gehen.

Es gibt auch bereits im AGT AG Team erste Ideen, dich beim Song zu unterstützen und Beiträge zu liefern. Lass dich überraschen :wink:

LG
Jörg

2 Likes

:heart: Sehr schön, dass es zum :ear: :bug: taugt. Dann hat sich die Mühe ja gelohnt :hugs::hugs::hugs::hugs:

Da bin ich mal gespannt auf die Überraschung. :heart_eyes:

Ich hoffe das ich das was auf meiner Todo Liste steht noch alles zeitnah fertig bekomme. :pray: Am Wochenende werde ich wieder etwas konzentrierter daran arbeiten können. Ich hoffe damit die gröbsten Arbeiten dieses Wochenende abgeschlossen zu bekommen. Werde auch nochmal nachhaken wann mein Kollege die Drums und Percussions machen könnte. Sollte es doch länger dauern überlege ich mir einen Plan B mit Fiverr.

LG Isaias :kissing_heart:

1 Like

Coole Idee mit dem Song, und v.a. auch die singenden Kinder zu hinterlegen :smiley:

Wäre möglicherweise eine weitere Idee auf Gemeinden und Kommunen in Deutschland zuzugehen, ob sie im Rahmen einer Partnerschaft in eine Partnergemeinde in Afrika investieren würden? AGT könnte hier als Vermittler auftreten (vielleicht reicht ja eine Webseite und ein paar Anzeigen in entsprechenden Zeitungen). Das könnte auch einen Schneeballeffekt auslösen, da die Gemeinde in Deutschland selbst wieder Werbung machen würde.

2 Likes

Hallo johannes,

das wäre natürlich eine schöne Sache. Kennst du konkrete Beispiele von Partnerdörfern/-Städten? Ich denke aber, dass gerade kleine Gemeinden eher selbst sehr aufs Geld achten müssen derzeit.

Wo wir sehr großes Potenzial sehen und wo wir uns in Zukunft stärker aufstellen wollen, ist die afrikanische Diaspora in Frankreich.

LG Jörg

Hallo Jörg,

ein Beispiel, das ich persönlich kenne, ist die Gemeinde Heubach in Baden-Württemberg mit der Stadt Anderamboukane im Süden Malis.

Es kann natürlich sein, dass aktuell gerade in kleinen Gemeinden wenig Geld übrig ist.
Beispiele größerer Städte, die ich gefunden habe: Erfurt - Kati (Mali), Brühl - Dourtenga (Burkina Faso), Herzogenaurach - Kaya (Burkina Faso)

1 Like

Spannend, dass es doch so viele auch größere Gemeinden sind. Hast du auch Beispiele für Senegal/Niger/Madagaskar gefunden?

LG
Jörg

Habe gerade mal diesen Link gefunden: Online-Datenbank - Rat der Gemeinden und Regionen Europas
Für Mali sind 2 und für den Senegal sogar 4 eingetragen

@Joerg @Jasper
eventuell könnt ihr für den „Song“ einen eigenen Topic/ Thread eröffnen, damit wir hier das Thema

"Wie lassen sich mehr Investoren finden" wieder in den Mittelpunkt richten, da das Thema nächste Crowdinvesting-Runde jetzt akut ansteht.

Hi Torsten,

klar, kein Problem. Hier findet ihr das neue extra Thema zum AGT-Song von Isaias:

Liebe Grüße
Jörg

Das ist eine tolle Seite, danke! Für Mali und Senegal habe ich sogar insgesamt 10 Partnerschaften gefunden: Bous–Koulikoro, Chemnitz–Tombouctou, Erfurt–Kati, Ginsheim-Gustavsburg–Ballou, Nohfelden–Balinghore, Püttlingen–Ber, Rastatt–Saint-Louis, Reinsberg–Fangasso, Solingen–Thies, St. Ingbert–N’Diaganiao.
Leider scheint es nichts für Niger oder Madagaskar zu geben. Aber vielleicht könnten einige der bestehenden Partnerschaften ein gutes Beispiel abgeben, sodass sich langfristig auch neue Partnerschaften bilden mit einem konkreten Investitionsprojekt organisiert über AGT?

2 Likes

Danke für die Ergänzung und das Tandemfahren! Hatte auch mal für Österreich recherchiert. Aber da sah es ziemlich mau aus.
Liebe Grüße
Stephan

1 Like

Da die aktuelle Crowdinvestement Kampagne derzeit bei knapp 600 Investor:innen steht, möchte ich die Diskussion hier gerne wieder aufnehmen, um AGT zu unterstützen und potentiell weitere Investor:innen zu finden.
@Joerg: Habt Ihr evtl. schon mal versucht mit Eckart von Hirschhausen ins Gespräch zu kommen. In der Presse war zu lesen, dass sich Eckart von Hirschhausen von der Bühne zurückzieht, um sich mit seiner Stiftung noch mehr dem Klimaschutz widmen zu können. Vielleicht gäbe es hier ja Möglichkeiten, die Arbeit von AGT noch bekannter zu machen und weitere Unterstützer zu finden.
Viele Grüße
Christoph

1 Like

Hi Christoph,

danke dir für den Tipp. Diesen Gedanken hatte ich auch bereits einmal eingebracht, nachdem ich ihn in Luisa Neubauers Podcast hörte. Wir haben es versucht, aber soweit ich weiß, keine Rückmeldung erhalten. Ich frage nochmal und wir haken ggf. nochmal nach :slight_smile:

LG
Jörg

2 Likes