Flugwindkraftanlagen als Ergänzung zu Solarcontainern

Derzeit entwickelt das Startup Enerkite eine Flugwindkraftanlage, die ebenfalls als Container-Lösung aufgebaut ist und sich damit für den mobilen Einsatz eignet. Informationen dazu finden sich hier: www.enerkite.de
Vielleicht könnten diese an einigen Standorten eine Ergänzung zu den Solarcontainern sein (so dass Strom rund um die Uhr erzeugt werden könnte). Hier gäbe es sicher den Vorteil dass AGT die Kenntnisse vor Ort hätte, um solche Systeme in den Ländern Afrikas nutzbar zu machen.

Viele Grüße

Christoph

3 Likes

Hallo Christoph,

Alexander Bormann und ich kennen uns schon viele Jahre und stehen in engem Austausch für einen der ersten Piloteinsätze des neuen Prototypen.

beste Grüße
Torsten

3 Likes

Ein spannendes Unternehmen, wenn es um die Nutzung von Windenergie geht ist übrigens auch Mowea: MOWEA GmbH (DE) Die scheinen recht fit und in der Entwicklung schon recht fortgeschritten zu sein.
Von daher wäre m. E. ein Blick auf die Homepage bzw. Kontakt anzuraten.

3 Likes

Hi 98x,
MOWEA finde ich auch super spannend und habe mich vor 2 Jahren einmal mit dem Unternehmen beschäftigt. Kennst du sie genauer und kannst was zur Entwicklung der letzten 2 Jahre sagen? Gibt es bereits kommerzielle Pilotanlagen? Scheint sich nicht viel verändert zu haben in letzter Zeit.

LG

Ja ich kenne das Unternehmen genauer und es gibt bereits eine Pilotanlage. Mowea ist bereits Teil des Startup-Programms von Vodafone und es gibt Überlegungen die Anlagen an deren Funkmasten zu installieren.

Hallo Christoph,

ist es super spannendes Thema. Gibt es bei Enerkite denn echte Neuigkeiten? Die sind ja schon 2013 zum ersten Mal in Erscheinung getreten und wollten nach dem Crowdfunding 2014/2015 ursprünglich Anfang 2017 die ersten EK 300 Anlagen an die Investoren ausliefern. Seither hat sich wohl leider nicht allzu viel getan. Nun gibt es zwar ein neues Crowdfunding, trotzdem sehe ich keine inhaltliche Veränderung auf der Homepage, auch die zwei kurzen neuen Videos zeigen das gleiche Testgelände wie vor 6 Jahren. Es gibt also wohl noch keinen Prototypen in einem tatsächlichen dauerhaften Einsatzszenario.

Auch andere Flugwindlagen - Startups (Kitepower, KPS Kite Power Systems, Kitemill) sind nach Jahren immer noch im Pilot-Stadium.
Und das am besten finanzierte Projekt, Makani Power von Google, wurde nach 14 Jahren 2020 trotz sehr hohem Entwicklungsbudget komplett eingestampft. Zitat: „A fun idea, but too complex and prone to breakdowns to be of real use.”

Einzig Skysails-Power aus Hamburg ist schon weiter und hat bereits einen Prototypen im dauerhaften Einsatz auf Mauritius. Skysails spricht allerdings von Kosten von ~10ct /Kwh für das aktuelle Modell – das sich aber auch erst dauerhaft beweisen muss.

Vermute, dass es sich hier um eine „Cargolifter“ – Technologie handelt: Am Papier sympatisch, einfach und super überzeugend, in der Realität aufgrund der extremen Materialbelastungen aber wirtschaftlich schwer umsetzbar.

3 Likes

Hallo Alexander,
teile Deine Einschätzungen voll und ganz! Am weitesten und validesten ist m. E. Mowea. Ansonsten hätte Vodafone das Unternehmen auch nicht in sein Startup-Programm aufgenommen.
Würde mich nicht wundern, wenn die noch groß rauskommen.

1 Like

Ja, Mowea sieht super vielversprechend aus, wird aber (IMHO) für AGT standortspezifisch überwiegend nicht geeignet sein. Die Solartainer befinden sich sowohl in Mali als auch Tschad überwiegend (noch) in Zonen, die viel Vegetation aber wenig bis kaum Wind haben. Basierend auf dem niedrigen durchschnittlichen Wind im Süden/Mitte Mali oder im Tschad von 50-100W/m² (50m Höhe!) wird diese vorhandene Stärke kaum ausreichen, um die MOWEA mit der recht hohen Cut-In Windgeschwindigkeit von mindestens 3m/s in Bodennähe überhaupt ausreichend zum Laufen zu bringen.
Könnte mir vorstellen, dass in Hinblick auf die 3 Monate Regenzeit als Sekundärenergie vermutlich eine Kompaktbiogasanlage auf Kuhdung/ Güllebasis wie der „IBZ Biogascontainer“ am besten geeignet wäre. Aber das ist wieder ein anderes Thema…
Screenshot (Höhe 50m) aus https://globalwindatlas.info/

3 Likes