Africa GreenTec baut (3) Solar- &. Speichersysteme für das UNHCR in Kenia und Uganda

Wie sich einige erinnern können hatten wir 2020 im Tchad ein Projekt mit den Vereinten Nationen geplant bei dem wir ein Basislager und ein angrenzendes Geflüchteten Lager im Boko-Haram-Gebiet am TchadSee mit erneuerbaren Energien versorgen.

Ich hatte in diesem Artikel ausführlich über meine Reise und die Projekte berichtet:

https://community-staging.africagreentec.com/t/am-tschadsee-habe-ich-meine-persoenlichen-grenzen-kennengelernt/215

Das Projekt im Tchad ist durch die Ermordung des Präsidenten im April 2021 nicht in die Umsetzung gekommen, die Sicherheitslage war und ist zu instabil. Unsere Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen ist seitdem aber weitergegangen. Da die verschiedenen UN-Organisationen sehr sehr hohen Compliance and Sicherheitsauflagen unterliegen können wir über diese Projekte leider nicht -wie ursprünglich gewohnt- transparent und offen berichten oder gar damit „werben“.

Deshalb verweise ich auf die Publikationen des UNHCR in deren eigenen Medien.

Konkret hat Africa GreenTec 2020/2021 an drei Ausschreibungen teilgenommen und gewonnen. Die Projekte befinden sich aktuell in der Umsetzung. Eine Inbetriebnahme ist für Anfang 2024 geplant.

Die Bauarbeiten sind im Gange. In Kenia bauen wir eine ca. 900 kWp Photovoltaik-Anlage mit einem Speicher von 2.4 MWh.


Stand der Bauarbeiten November 2023 im größten Geflüchteten Lager Kakuma

Die Projekte haben ein Gesamtvolumen von mehreren Millionen Euro und werden von uns mit lokalen Partnern umgesetzt.

16 Likes

Tolle Sache, Glückwunsch!

1 Like

Ergänzend zum Post von @Klimakrieger anbei der Link zur aktuellen UN-Broschüre:

Und ein aktueller Bericht vom UNHCR:

4 Likes