Idee Merchandise:

Danke für die vielen Nachrichten und Kommentare. Beim „Merchandising“ geht es nicht primär um eine Marge die wir an den Produkten verdienen möchten, sondern um die Stärke und Bekanntheit der Marke und unserer Kernprojekte.

Darauf zielen ja alle unseren oben genannten Produkte, wie z.B. der Hoodie mit dem #WeDo. Dadurch kommt der Träger ins Gespräch mit anderen Leuten und dadurch wird die Marke bekannter, was uns dann hilft neue Crowdinvestoren zu gewinnen.

Wir arbeiten wie ihr wißt an einer eigenen „Plattform“ und sehen die partizipative Finanzierung als große Chance Menschen mitzunehmen bei unserem doch recht komplexen und schwierigen Vorhaben.

Aktuell ist unser Hauptproblem, dass wir als „Plattform“ fast nur auf mein privates und persönliches Netzwerk aufbauen und das ist nicht beliebig skalierbar, weil ich kann nicht für immer der „Vorturner“ sein. Damit Africa GreenTec wachsen kann, müssen andere Möglichkeiten her Reichweite zu bekommen bei der Gewinnung von Crowdinvestoren.

Wir sind jetzt -mit euch- bei ca. 2.500 registrierten Nutzern. Um aber künftig auch größere Projekte zu wuppen brauchen wir mind. 50.000.

Jeder der uns kennt findet unsere Arbeit und Projekte Unterstützens Wert. Aber wir sind noch in einer (sehr kleinen) Blase unterwegs.

Das zeigt z.B. unser Youtube Kanal mit dem wir uns sehr viel Mühe geben:
https://www.youtube.com/c/AfricaGreenTec

Aktuell haben wir gerade mal 2.150 Abonnenten (also weniger wie registrierte Crowdinvestoren).

Wir haben den Effekt einer größeren Reichweite nach einer Veröffentlichung von LeFloyd gemerkt, das Video hatte ca. 86.000 Aufrufe: https://youtu.be/bFPekD9Qyf4

Durch dieses Video haben wir ca. 1.2 Mio. € neue Crowdinvestoren gewonnen, überwiegend junge Menschen mit niedrigen Investments pro Person.

Es ist also einzig die Reichweite und der Bekanntheitsgrad den wir steigern müssen - und zwar unabhängig davon dass ich mich hunderte von Stunden in der Nacht und am Wochenende hinsetze und um jeden Einzelnen von euch kämpfe :wink:

Deswegen ist jeder verkaufte Hoodie für mich die Möglichkeit neue Menschen aufmerksam zu machen, auch gute Produkte die man gerne konsumiert lassen die Community wachsen.

Vielen Dank an dieser Stelle das ihr euch hier in der Community beteiligt. Leider hat auch die Community bisher keine Performance. Wir stecken viel Liebe und Mühe rein, aber die Beteiligung ist sehr gering.

7 Likes

Lieber Thorsten und Team, Ich verstehe Eure Ansätze und bewundere Euch sehr für Euren unglaublichen persönlichen Einsatz. Ich kann verstehen, wie schwierig es ist, tausende von Kleinanlegern zu akquirieren. Das wird aber selten über Merchandising funktionieren und dauert im Durchbruch auch sehr lange. Merchandising AGT, wo ist der POS und was bewirkt es, wenn 1.000 Leute mit einer Baseballkappe irgendwo verstreut rumlaufen, oder Einzelne Handwerksprodukte von AGT empfehlen? 1.000 Leute konzentriert auf bspw. COP26 würde schon funktionieren. Nach meinem Wissen funktioniert alles vornehmlich über relevante Netzwerke. Da ich aus der Transformation komme, habe ich gelernt, funktioniert ein Weg nicht, muss ich einen anderen gehen. Maximale Flexibilität des Business Models ist manchmal erforderlich. Ich hatte noch mehr geschrieben, habe aber jetzt pragmatisch mal alle relevanten Personen meines Netzwerks angefragt. Vielleicht funktioniert… LGP

1 Like

Wie wäre es mit Caps für den Sommer/Mützen für den Winter?

Vielleicht gelingt es ja auch (nochmal) ein Fernsehbeitrag zu generieren.
Das Pumpenprojekt aber auch die Audistory sind doch recht anschaulich und gut dafür geeignet.
U. U. kann ja auch mal die Hessenschau, die öfters lokale Unternehmen porträtiert für einen TV Beitrag gewonnen werden.
Was das Radio angeht, so ist die Reichweite von Hr-Info nicht zu unterschätzen.
Gruß Stephan
p. s. Meinen Hoodie werde ich diese Woche tragen.

Ich finde die Idee gut. Konzentriert euch auf die Produkte, die schon nachgefragt werden, wie Hoodie, Solarrucksack und Kühlschrank.

Also mich würde es sogar stören, wenn jetzt jeder so ein „We Do“ Shirt Kaufen könnte. Es ist eher etwas besonderes. Und auch ein Danke / Anerkennung für das Angament.
Eine Liste auf euren WEB-Seiten wo steht in welchen bestehenden Shop ich Produkte aus den Dörfern von Africa Greentec kaufen kann würde ich gut finden. Das verlangt von euch auch nicht viel Pflegeaufwand.
Was spricht den dagegen mit den Großhändlern dern Produkte die aus den Dörfern kommen ( z. B. Mangos) mal zu reden und auf deren Etiketten infos zu Africa Greentec zu plazieren?
Das für den Solartainer in Deutschland kein Markt ist, kann ich nachvolziehen. Aber wie sieht es mit eurem Kühlcontainer aus? Da denke ich konkret an Veranstallter von Events, THW, Langzeitkatastrofenhilfe, Campingausstatter (für die kleien Version)

1 Like

Danke dir fürs Hoodie tragen.
An den Medien sind wir dran auch die TV Sender gerade in Hessen haben wir angeschrieben und im Kontakt.

Danke für euer ganzes Feedback wir nehmen das sehr ernst und werden das mit in die nächsten Gespräche nehmen.

Viele Grüße
Rebecca

Ich muss halt auch sagen, viele Infos liest man halt auch nicht hier, sondern auf FB und YT, ohne dass eine Verlinkung zur Community genutzt wird.

Aktuellstes Beispiel:
https://m.facebook.com/photo.php?fbid=10158877796748219

Auf welcher Plattform würde ich jetzt darüber schreiben und diskutieren? Vermutlich da, wo die Info veröffentlicht wurde.

Nur so als Feedback. Danke für eure tolle Arbeit. Bin immer an Updates interessiert und freue mich über News.

@markus.weidmann @Rebecca
Auch wenn dieser Post nicht zum eigentlichen Thema passt, hier ein paar Gedanken zur Kommunikation von Neuigkeiten.
Ich persönlich würde mir folgendes wünschen:
a) einen „News“ Bereich auf der Webseite www.africagreentec.com (hier sollte aus meiner Sicht über wesentliche Neuigkeiten über AGT wie z.B. die Kooperation mit Audi, etc.) informiert werden.
Das ist zumindest der Ort, an dem ich nach Neuigkeiten suche/suchen würde und für die Besucher:innen dieser Seite entsteht aktuell leicht der Eindruck, dass sich bei AGT wenig tut, was ja definitiv nicht der Fall ist
b) auf der Community-Seite könnte/sollte dann auf solche Neuigkeiten verlinkt werden. Dort würde dann auch die Möglichkeit bestehen, darüber zu diskutieren und sich in der Community darüber auszutauschen, was vielleicht auch eine intensivere Nutzung des Community-Forums zur Folge haben könnte.

P.S. Ich selbst nutze kein Facebook und finde die Kommunikation über Facebook nicht den optimalen Weg. Vielleicht bin ich mit meiner Meinung hier aber auch alleine.

Ich könnte mir vorstellen, dass es sinnvoll wäre, für dieses Thema (Kommunikation von Neuigkeiten) einen eigenen Diskussionskanal einzurichten. @Rebecca : Was hältst Du davon?

Viele Grüße
Christoph

7 Likes

Der Löwe hat gut gebrüllt!

ich wollte zu dem Thema auch schon was schreiben.
Sollte das vllt noch als etra thread aufmachen.

Ich habe auch kein Facebook oder nutze kaum youtube.
Es müssten die Infos also am besten für Menschen wie mich nochmal hier paarallel gepostet werden. Alerdings gibts dann keine gemeinsame Diskussion und Gemeinschaft.

Finde die Idee vom Fediverse dahingehenden intersant. Dort sind alle netzwerke mehr oder weniger verbunden. und nicht wie jetzt Facebook Twitter Youtube alles einzelne Blasen ohne schnittstellen.
Dies ist allerdings noch ne ziemliche nische und ich habe noch keinen Zugang dazu gefunden um es zu nutzen und kenne da auch keinen der sowas nutzt. Wäre aber intersant für mich. Vllt gibt es hier ja jemanden der sich da schon unterwegs ist und beraten kann und etwas mit aufbauen kann.

zum Thema online-shop:

Ich habe in einem anderem Thread ja schon geschrieben, das ich interesse an AGT Produkten habe.

Zumal die Produkte ja eh etwickelt sind, kann man sie ja auch in Deutschland und Europa vertreiben. Gibt genug Kleingartenanlage, Gartenküchen, Camper die kleine Solar inselanlagen suchen/brauchen/nutzen. Und wenn man da gute zuverlässige Produkte hat kann man darüber sich auch einen Namen machen.

Solche Solarcontiner sind auch interresant für Festivals. Die Infrastruktur muss dort auch eh immer neu aufgebaut werden und man kann das gleich noch publikums wirksam einer großen menschenmenge präsentieren.

Seid Ihr mit Solarbag enger verflochten?

2 Likes

Hallo Christoph!

Danke für deine Rückmeldung. Wir hatten vor einiger Zeit schon überlegt auf der Homepage einen News Button mit einzuführen und dort News oder auch kurzfristige Neuigkeiten oder Veröffentlichungen einzurichten.

Da wir die Webseite neu gestalten werden wir dans dann alles zusammen machen. Grundsätzlich aber eine gute Idee, gerade zwischen den Newslettern, dass die Themen auch in der Community besprochen werden ist auch ein guter Weg, um sich ausführlicher auszutauschen und hier als Diskussionskanal zu nutzen, dafür ist die community ja da.

LG
Rebecca

2 Likes

Bin positiv überrascht, wie aktuell Euer Wikipediaeintrag ist.
Sowohl der Gewinn des Gemeinwohlpreises als auch die Partnerschaft mit Audi ist dort schon vermerkt!
Chapeau Chapeau!

1 Like

Hallo KritischerLeser,

das fänden wir natürlich auch nicht gut. Wenn es also einmal einen Hoodie käuflich zu erwerben gibt, wird dieser daher im Design/Farbe vom Crowdinvesting-Goodie abweichen. Damit bleibt dieser ganz exklusiv als Crowd- und Mitarbeiterhoodie.

Der Einsatz des Cooltainers als temporäre Lösung ist definitiv weltweit ein Thema. Bspw. boten wir damit unsere Hilfe nach den starken Fluten im Sommer an. Leider kam dies durch verstopfte Transportwege nicht zustande. Sollten Anfragen in Zukunft kommen, sind wir da sehr offen für.

LG Jörg

Ja danke dir! Es ist auch erst kürzlich alles eingefügt und aktualisiert worden.

Viele Grüße
Rebecca

Ich finde, jedes Unternehmen und jede Initiative sollte ein paar unterschiedliche T-Shirts im Angebot haben, weil ich T-Shirts tatsächlich für eine Kommunikationsform halte.
Darüber hinaus finde ich Merchandise für AGT nicht sinnvoll - ich würde vermutlich nichts kaufen.

Was das grundsätzliche Thema Kommunikation angeht: Ich nutze z.B. Facebook gar nicht und glaube, dass das auch in meinem Bekanntenkreis (alles Leute zwischen 40 und 50) kaum noch jemand tut. Meines Erachtens verstehen immer mehr Menschen, was für ein gemeinwohlschädigendes Geschäftsmodell da zugrunde liegt.

2 Likes

Ich habe aus vielerlei Gründen keinen Facebook-, Instagramm- oder dergleichen Account. YT besuche ich gelegentlich, aber das ist ja eher „Speicherort“ für Videos, auf die man von anderen Plattformen verlinkt. Nachrichten würde ich dort nicht suchen.Deshalb befürworte ich sehr, dass die Webseite von AGT einen entsprechenden Nachrichtenbereich bekommt.

Grüße
Martin

3 Likes

und dann noch ein Link / Hinweis auf dieses Forum und die Hp gewinnt zusätzlich an Qualität.

1 Like

Danke euch allen für die vielen Ideen und Meinungen. Es ist bereits konkret geplant, die Website zu aktualisieren und an die Bedürfnisse anzupassen - vor allem, dass alles leichter gefunden wird.

Wir sind hier gerade in der Konzeptionierung. Aufgrund der Vielzahl an Projekten und Entwicklungen bei AGT wird der Relauch ein Anfang nächsten Jahres möglich sein.

Beste Grüße
Jörg

1 Like